TUINA „ Schieben und Greifen“

Erlernen Sie massierende und chiropraktische Behandlungstechniken sowie passive Mobilisationen gelenkiger Strukturen.

Der gezielte Behandlungsimpuls setzt einen Heilreiz, durch der sich die biologische Signale wieder normalisieren („aufrechtes bzw. gradläufiges ZHENG QI „) und der Störimpuls („schrägläufiges XIE QI“) abgebaut wird.

Das große Zeitalter der Tui-Na war die SUI ( 589-618) wie auch die Tang-Dynastie (618-907).

In der Ming-Dynastie gehörte die Tui-Na zu den 13 fest etablierten heilkundlichen Fachbereichen und wandelte sich durch die Integration mobilisierender Techniken und chiropraktischen Techniken zur Tui-Na.

 

Anwendungsbereiche:

-Störungen und Erkrankungen in der Traumatologie und Orthopädie
– LWS-BWS- Syndrome , Schulter-Arm-Syndrome..,Verstauchungen
-Behandlung Tendino-muskuläre Leitbahnen
-Stagnationen lösen ( z.B. bei Dysmenorrhoe, Migräne)
-Leitbahnen und Netzgefäße durchgängig machen -Blut-Zirkulation unterstützen

Termine:

Sa.11/ So. 12.März 2017     9-12 und 14-16 Uhr

Gebühr: 280 €

Inkl. theoretischer Überprüfung

Teilnahmebescheinigung

Mitglieder des HBB erhalten einen Rabatt von 20% !

Anmeldung bitte unter spajic@tcm-ab.de bis 31.12.2016 erbeten.

 

Veranstaltungsort:

Bewegungsfreiraum

Althohlstr. 48

63743 Aschaffenburg

Erweitern Sie Ihr Therapie-Angebot und begeistern Sie Ihre Patienten…sie werden es Ihnen danken…

Anmeldung unter: spajic@tcm-ab.de